Wartung von Gas-/Öl Heiz-und Wasserthermen


Eine richtig funktionierende Heizung ist Voraussetzung für ein angenehmes Wohnen. Eine optimal eingestellte Heizungsanlage sorgt dafür, dass die Heizenergie richtig und sinnvoll verbraucht wird. Unnötige Kosten können somit vermieden werden. Für das reibungslose Funktionieren sorgt die regelmäßige Wartung der Heizungsanlage.



Warum sollte man eine Wartung der Therme durchführen lassen?

Über Monate oder Jahre kann es zu starken Verunreinigungen und Rückständen im Brennraum der Therme kommen. Um die Heizleistung der Heiztherme intakt zu halten, müssen diese Rückstände und Unreinheiten beseitigt werden.






Wie oft sollte die Wartung der Gastherme durchgeführt werden?

Die regelmäßige Wartung der Gastherme sollte  einmal pro Jahr stattfinden.

Der Schornsteinfeger wird Ihre Heizung unter anderen Gesichtspunkten zusätzlich prüfen. Er kommt in der Regel alle zwei Jahre zu Ihnen nach Hause, wenn Sie nicht zusätzlich mit Holz oder Pellets heizen.




Bilder nach Ausfall der Therme ohne Wartung




 

 

 

Arbeiten welche bei einer Wartung durchgeführt werden!

 

  • Überprüfung der Funktionsfähigkeit

  • Messung der Brenn- und Abgaswerte

  • gründliche Innenreinigung

  • Regulierung des Brenners für höchste Effizienz

  • akustische Überprüfung

  • Durchführung eventueller Reparaturen


 Bilder von einer Wartung



 

Wartungsvertrag

Ein Wartungsvertrag hat seine Vorteile.

Man spart Geld und hat den Service wie z.B. die Jährliche Erinnerung ...

Sie möchten mehr erfahren?

Wir beraten Sie gerne am Telefon !